Vernetzt gegen Misshandlung

Newsletter Mai 2018

 

Sehr geehrte Damen und Herren

Wir freuen uns, Ihnen mit diesem Newsletter die Lancierung der Broschüre „Kindeswohlgefährdung in der Schweiz. Formen, Hilfen, fachliche und politische Implikationen“ am 13. Juni 2018 anzukündigen.


Ab dann finden Sie die Broschüre zum dritten und letzten Zyklus der Optimus Studie in der Schweiz sowie die begleitende Medienmitteilung auf Deutsch, Französisch, Italienisch und Englisch unter www.optimusstudy.org zum Download oder zum Bestellen. Ebenfalls ab dem 13. Juni online ist der Bericht über die „Lessons learned“ des Forschungsteams für andere Forschende (nur auf Englisch).

Kinder brauchen Schutz vor Gewalt, Übergriffen und Vernachlässigung. In der Schweiz übernehmen zahlreiche öffentliche und private Organisationen diese anspruchsvolle Aufgabe. Man weiss jedoch wenig darüber, mit welchen Formen von Kindeswohlgefährdung sie besonders häufig konfrontiert sind, ob alle betroffenen Kinder die nötige Unterstützung erhalten und wie gut das Gesamtsystem funktioniert. Der dritte Zyklus der Optimus Studie gibt darüber erstmals umfassend Auskunft.

Wir werden Sie per Post oder Mail wieder über die Publikation informieren.

PS: Sie erhalten dieses Mail, weil Sie entweder den Optimus Study Newsletter unter www.optimusstudy.org abonniert haben, weil Sie zur Optimus Studie oder dieser Broschüre beigetragen haben oder sich beruflich dafür interessieren könnten.


Google-Map der Organisationen im Kindesschutz


Die Online-Karte bietet einen geografischen Überblick über 643 Organisationen in der Schweiz, welche Kindern und Jugendlichen Schutz bei Gefährdungen ihres Wohls bieten. Die Organisationen sind in der Karte nach den Sektoren Sozial- und Gesundheitswesen, zivilrechtlicher und strafrechtlicher Kindesschutz geordnet. Beim Anklicken der Stecknadeln werden die Adresse sowie Kontaktangaben der jeweiligen Organisationen ersichtlich. Die Karte wurde 2014 im Rahmen der Optimus Studie erstellt (vgl. Optimus Newsletter November 2014) und nun aktualisiert und ergänzt.


Impressum


Dieser Newsletter ist unter den folgenden Links auch auf Französisch und Italienisch verfügbar.

Anregungen, Fragen und Rückmeldungen zur Optimus Studie können Sie uns gerne per E-Mail mitteilen.

 

Hochschule Luzern - Soziale Arbeit
Werftestrasse 1    
Postfach 2969
CH-6002 Luzern    
www.hslu.ch/optimus3

Observatoire de la maltraitance envers les enfants
Université de Lausanne, Faculté des Sciences Sociales
Bâtiment Géopolis
CH-1015 Lausanne
www.unil.ch/ome/optimus3

 

Das Projekt wird durch die UBS Optimus Foundation gefördert.

NEWSLETTER SWITZERLAND


Sprachwahl Newsletter

Französisch
Italienisch